Sie sind hier:

Brückenbauwerke in der Gemeinde Petersberg

Das schreckliche  Unglück in Genua hat dazu geführt, dass auch hierzulande zurzeit in allen  Medien und zuständigen Stellen  über  den Zustand der Brücken in Deutschland diskutiert wird. Auch wir  möchten aus diesem Anlass unsere Mitbürgerinnen und Mitbürger darüber informierten, wie in der Gemeinde Petersberg das Thema „Brücken“ behandelt wird.

 
In der Gemarkung der Gemeinde Petersberg ist die Gemeinde für 18 Brückenbauwerke verantwortlich. Bei diesen Brücken handelt sich  in der Mehrzahl um kleinere Bauwerke mit Spannweiten zwischen  5 und 10 m. Aufgrund dieser Größenordnung kann man keine Vergleiche im Unglücksfall mit dem Geschehen in Genua ziehen. Die Baujahre der Brücken erstrecken sich über den Zeitraum von 1915 bis 2014, wobei die meisten Brückenbauwerke in den 70er Jahren entstanden.
 
Alle Brücken werden nach DIN 1076 alle drei  Jahre einer „einfachen Prüfung“ unterzogen und alle  sechs Jahre findet eine „Hauptprüfung“ statt. In diesem Jahr sind 16 Brücken in der einfachen Prüfung und die Brücke in Steinau, Waldstraße,  wird in diesem Jahr einer Hauptprüfung unterzogen. Bei einer Brücke handelt es sich um einen Neubau, bei dem z. Zt. noch die Gewährleistungsphase läuft. Diese Brücke kommt dann nach  Ablauf der Gewährleistung in den Prüf-Rhythmus. Die Prüfungen erfolgen durch ein Fachbüro und sollen bis Ende Oktober abgeschlossen sein. Die Kosten für die einfache Prüfung belaufen sich für alle Brücken auf ca. 10.000,00 €, für die Hauptprüfung auf ca. 20.000,00 €.
 
Die einzige größere Brücke ist  in Steinau,  Waldstraße. und führt über eine Bahnstrecke. Sie hat eine Spannweite von etwa 32 m und eine Traglast von 16 to. Dieses Bauwerk ist fast 50 Jahre alt und steht innerhalb der kommenden Jahre zur grundhaften Erneuerung an. Hier hat die Gemeinde Petersberg etwa Kosten von rd. 500.000 EUR zu tragen.

Zusätzliche Informationen anfordern... Zusätzliche Informationen anfordern...

Gemeindeverwaltung

Petersberg

 

Rathausplatz 1, 36100 Petersberg

 

Information:  0661-62060
Telefax: 0661-620650
 
E-Mail: gemeinde@petersberg.de
 

 

Kontakt

Ortsplan

Kinderortspläne

 

 

Anklicken für weitere Informationen

 

Verwaltungsdienstleistungen
von A-Z im Hessen-Finder

 

Hessen-Finder

 

Informationen zur Stadtregion Fulda finden Sie hier:

 

Stadtregion Fulda

 

Erlebnis Milseburgradweg für Radler, Wanderer, Skater

 

Milseburgradweg