Sie sind hier:

Feststellung des Gemeindewahlleiters über Nachrückverfahren in der Gemeindevertretung Petersberg

 

Der CDU-Gemeindevertreter Roland Balzer hat mit Ablauf des 13.12.2018  sein Mandat niedergelegt. Nach dem Ergebnis der Kommunalwahl vom 06.03.2016 ist das Nachrückverfahren durchzuführen.
 
Gemäß § 34 des Hessischen Kommunalwahlgesetzes (KWG) stelle ich hiermit fest, dass als nächster, noch nicht berufener Bewerber des  CDU-Wahlvorschlages Herr Matthias Sauer, geboren 1978, wohnhaft Gerhardsweg 6, 36100 Petersberg-Böckels, in die Gemeindevertretung Petersberg nachrückt.
  
Gegen diese Feststellung sind die Rechtsmittel nach den §§ 25 bis 27 Hessisches Kommunalwahlgesetz gegeben. Insbesondere kann jede/jeder Wahlberechtigte/-r innerhalb einer Ausschlussfrist von 2 Wochen nach der öffentlichen Bekanntmachung Einspruch erheben. Der Einspruch ist schriftlich oder zur Niederschrift beim Gemeindewahlleiter, Rathausplatz 1, 36100 Petersberg, einzureichen.
  
Petersberg, 19.12.2018
 
gez. Werthmüller
Gemeindewahlleiter

Zusätzliche Informationen anfordern... Zusätzliche Informationen anfordern...

Gemeindeverwaltung

Petersberg

 

Rathausplatz 1, 36100 Petersberg

 

Information:  0661-62060
Telefax: 0661-620650
 
E-Mail: gemeinde@petersberg.de
 

 

Kontakt

Ortsplan

Kinderortspläne

 

 

Anklicken für weitere Informationen

 

Verwaltungsdienstleistungen
von A-Z im Hessen-Finder

 

Hessen-Finder

 

Informationen zur Stadtregion Fulda finden Sie hier:

 

Stadtregion Fulda

 

Erlebnis Milseburgradweg für Radler, Wanderer, Skater

 

Milseburgradweg