Sie sind hier:

Stabile Trinkwasser- und Wasserzählergebühren bis 2021

Die Versorgungssicherheit und die technische Sicherheit auf hohem Standard zu halten, ist ein zentrales Thema der Wasserversorgung in der Gemeinde Petersberg. Durch die systematische Weiterentwicklung und Instandhaltung unserer Anlagen in der Wasserversorgung wird der Bevölkerung jederzeit Trinkwasser in ausreichender Menge und in einwandfreier Qualität zur Verfügung gestellt.

 
Dafür sind Investitionen von 3,4 Mio. Euro in den Jahren 2018-2022 nötig. Die teuerste Maßnahme in diesem Zeitraum ist der Neubau des Hochbehälters im OT Steinau mit rd. 1 Mio. Euro. Weiterhin werden jährlich für die Instandhaltung der bestehenden Infrastruktur rd. 230.000 Euro aufgewendet. Diese, sowie weitere Kosten, die der Wasserwerkbetrieb mit sich bringt, sind mit den Trinkwassergebühren zu finanzieren.
 
Die Betriebsleitung des Eigenbetriebes hat im September 2018 eine Firma mit der Gebührenkalkulation eines Kubikmeters Frischwasser für den Zeitraum 2019-2021 beauftragt. Nach gesetzlichen Vorgaben sollen die Wassergebühren grundsätzlich so hoch sein, dass die Kosten der Wasserversorgung gedeckt werden und Rücklagen für Investitionen gebildet werden können. Im Rahmen dieser Kalkulation wurde ermittelt, dass für eine kostendeckende Wassergebühr eine Erhöhung von 20 Cent pro Kubikmeter Frischwasser nötig wäre. Es war aber der Vorschlag der Betriebsleitung, die bisherige Trinkwassergebühr zu Gunsten der Gebührenzahler unverändert bei 2,13 Euro brutto pro Kubikmeter bis einschließlich 2021 zu belassen. Weiterhin sollen die Wasserzählergebühren, die noch nie erhöht wurden, entsprechend der Größe der Zähler weiterhin unverändert bleiben. Gerade vor dem Hintergrund der Investition in die neue Funkwasserzählertechnik mit Kosten von rd. 400.000 Euro ist das eine erhebliche Leistung zugunsten der Gebührenzahler.
 
Den politischen Gremien wurde diese Vorgehensweise umfangreich vorgestellt und letztlich beschloss die Gemeindevertretung in ihrer Sitzung am 13.12.2018 diese Empfehlungen einstimmig bei zwei Enthaltungen in den kommenden Jahren umzusetzen. Somit enthält der in den kommenden Tagen versendete Abgabenbescheid eine unveränderte Frischwasser- und Wasserzählergebühr.
 
Gemeindewerke Petersberg
Freidhof, Kaufmännischer Betriebsleiter

Zusätzliche Informationen anfordern... Zusätzliche Informationen anfordern...

Gemeindeverwaltung

Petersberg

 

Rathausplatz 1, 36100 Petersberg

 

Information:  0661-62060
Telefax: 0661-620650
 
E-Mail: gemeinde@petersberg.de
 

 

Kontakt

Ortsplan

Kinderortspläne

 

 

Anklicken für weitere Informationen

 

Verwaltungsdienstleistungen
von A-Z im Hessen-Finder

 

Hessen-Finder

 

Informationen zur Stadtregion Fulda finden Sie hier:

 

Stadtregion Fulda

 

Erlebnis Milseburgradweg für Radler, Wanderer, Skater

 

Milseburgradweg