Neubaugebiete

Aktuelle Ausschreibungen von Wohnbaugrundstücken

 

Die Gemeinde Petersberg bietet mehrere freie Wohnbaugrundstücke des Neubaugebiets "Oberer Himmelsacker", OT Marbach, zum Kauf an und beabsichtigt, sieben der 13 noch zur Verfügung stehenden Grundstücke des Neubaugebiets zu verkaufen. Das bedeutet, dass sich die Bewerberinnen und Bewerber auf Grundlage der nach der gemeindlichen Richtlinie für die Vergabe von Wohnbaugrundstücken gebildeten Rangfolge zur Vergabe nacheinander ein Baugrundstück aussuchen dürfen, bis sieben ausgewählt wurden. Die übrigen sechs Wohnbaugrundstücke werden auf Grund eines Beschlusses der Gemeindevertretung voraussichtlich in der zweiten Hälfte des Jahres 2022 angeboten.

Die folgenden Erläuterungen und Unterlagen liefern Ihnen die wichtigsten Informationen zu den angebotenen Wohnbaugrundstücken.

 

Einen Lageplan des Neubaugebiets "Oberer Himmelsacker" sowie einen Aufteilungsplan der noch verfügbaren Wohnbaugrundstücke (mit Grundstücksgrößen) können Sie hier abrufen:

- Lageplan des Neubaugebiets "Oberer Himmelsacker"

- Aufteilungsplan der noch verfügbaren Wohnbaugrundstücke des Neubaugebiets "Oberer Himmelsacker"

 

Der Kaufpreis der Wohnbaugrundstücke des Neubaugebiets "Oberer Himmelsacker" beträgt 115,00 €/m².

Der Kaufpreis enthält alle Kosten für den Bau der Straße (inkl. Straßenbeleuchtung und Endausbau), den Bau des Abwasser- und Regenwasserkanals sowie der Wasserleitung. Nicht enthalten sind hierbei die Kosten für die Hausanschlussleitungen (Abwasser, Wasser, Strom,...). Diese werden nach den tatsächlich anfallenden Kosten von den Käuferinnen und Käufern erhoben.

Eine Übersicht der Beträge, die von der Gemeinde Petersberg je Wohnbaugrundstück angefordert werden, können Sie hier abrufen:

- Übersicht über die im Neubaugebiet "Oberer Himmelsacker" zu zahlenden Beträge

 

Die Wohnbaugrundstücke sind sofort bebaubar. Den hierbei einzuhaltenden Bebauungsplan Nr. 17, OT Marbach, "Oberer Himmelsacker", können Sie hier abrufen:

- Bebauungsplan Nr. 17, OT Marbach, "Oberer Himmelsacker"

 

Mit den Bauvorhaben auf den Wohnbaugrundstücken ist innerhalb von drei Jahren nach Abschluss des Grundstücksvertrags zu beginnen. Nach zwei weiteren Jahren sind die Vorhaben fertigzustellen. Die Neubauten sind für den eigenen Wohnbedarf zu nutzen und entsprechend zu beziehen. Die Verpflichtung zur Eigennutzung gilt für insgesamt fünf Jahre ab Bezugsfertigkeit der Neubauten. Die Baugrundstücke dürfen unbebaut nicht an Dritte weiter veräußert werden. Die vorgenannten Bau- und Eigennutzungsverpflichtungen werden Bestandteil der Grundstückskaufverträge sein.

 

Sie bewerben sich um ein Wohnbaugrundstück des Neubaugebiets "Oberer Himmelsacker" indem Sie den unten hinterlegten Bewerbungsbogen ausfüllen und diesen bis zum 13.12.2020 an den Gemeindevorstand Petersberg, Rathausplatz 1, 36100 Petersberg, senden.

- Bewerbung um ein Wohnbaugrundstück des Neubaugebiets "Oberer Himmelsacker"

Die Datenschutzhinweise nach Artikel°13 EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) zur Durchführung des Bewerbungs- und Vergabeverfahrens können Sie ebenfalls hier abrufen. 

- Informationen nach Art.°13 DS-GVO zur Durchführung des Bewerbungs- und Vergabeverfahrens für Wohnbaugrundstücksinteressenten

 

Sie erhalten nach der Einreichung eines Bewerbungsbogens eine Eingangsbestätigung per E-Mail. Wir weisen aber darauf hin, dass aus einem fristgerecht eingereichten Bewerbungsbogen kein Anspruch auf ein Wohnbaugrundstück abgeleitet werden kann.

Mit dem Verfahren zur Vergabe der einzelnen Wohnbaugrundstücke wird nach Ablauf der Bewerbungsfrist begonnen. Je nach Anzahl der eingereichten Bewerbungsbögen und auf Grund der bevorstehenden Feiertage kann dies mehrere Wochen in Anspruch nehmen. Die Vergabe erfolgt auf Grundlage der Richtlinie für die Vergabe von Wohnbaugrundstücken der Gemeinde Petersberg vom 28.05.2020. Über die Ergebnisse des Vergabeverfahrens werden die Bewerberinnen und Bewerber per E-Mail informiert. Die gemeindliche Vergaberichtlinie ist hier abrufbar:

- Richtlinie für die Vergabe von Wohnbaugrundstücken der Gemeinde Petersberg vom 28.05.2020

 

Abschließend weisen wir Sie noch darauf hin, dass die Gemeinde Petersberg Mitglied des Sternenparks im Biosphärenreservat Rhön ist.

Aus diesem Grund bitten wir Sie, sich mit den "Empfehlungen und Planungshilfen für eine umweltverträgliche Außenbeleuchtung am Haus und im Garten" vertraut zu machen und diese in Zukunft bei Ihrer Innen- und Außenbeleuchtung zu beachten. Weitere Informationen zum "Sternenpark Rhön" finden Sie unter www.sternenpark-rhoen.de

- Empfehlungen und Planungshilfen des "Sternenpark Rhön"

 

 

Geplante zukünftige Neubaugebietsausweisungen

 

Stand: Oktober 2020

 
Die Gemeindevertretung hat in ihrer Sitzung am 29.10.2020 den Aufstellungsbeschluss für ein Neubaugebiet im Ortsteil Almendorf (Lageplan des Neubaugebiets) gefasst. Hier sollen nach derzeitigem Stand der Planungen in etwa 15 Wohnbaugrundstücke für Einfamilienhausbebauung entwickelt werden. Es läuft nun das Bauleitplanverfahren, das in der Regel zwischen neun und zwölf Monaten dauert. Im Falle eines unproblematischen Verfahrens können die Grundstücke dementsprechend voraussichtlich in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 angeboten werden.
In ihrer Sitzung am 29.10.2020 hat die Gemeindevertretung außerdem beschlossen, den Aufstellungsbeschluss für ein Neubaugebiet im Ortsteil Stöckels aufzuheben. Das bedeutet, dass die Planungen für die Ausweisung der Wohnbaugrundstücke aufgegeben wurden. 
 
Ferner soll im Ortsteil Petersberg das Neubaugebiet "Hutweide" (Lageplan des Neubaugebiets) entstehen. Hier sollen nach derzeitigem Stand der Planungen ungefähr zehn Wohnbaugrundstücke für Einfamilienhaus- und fünf Wohnbaugrundstücke für Mehrfamilienhausbebauung entwickelt werden. Aktuell befinden wir uns hierzu im Bauleitplanverfahren, wobei die Anbindung des Neubaugebiets an die Landesstraße L 3174 noch nicht abschließend geklärt ist, weswegen sich das Verfahren verzögert. Dementsprechend können die Grundstücke voraussichtlich erst in der ersten Hälfte des Jahres 2022 angeboten werden.
 
Im Neubaugebiet "Oberer Himmelsacker", OT Marbach, sind darüber hinaus 13 Wohnbaugrundstücke für Einfamilienhausbebauung noch nicht verkauft worden (Lageplan der Baugrundstücke). Auf Grund eines Beschlusses der Gemeindevertretung werden sieben dieser Grundstücke aktuell und die übrigen sechs Grundstücke in der zweiten Hälfte des Jahres 2022 angeboten. 
 
Wir weisen in diesem Zusammenhang darauf hin, dass alle zuvor gemachten Angaben unverbindlich sind, da sich diese, u. a. auf Grund der Entwicklungen in den Bauleitplanverfahren oder auf Grund von Beschlüssen der gemeindlichen Gremien, noch ändern können.
 
Damit Sie kommende Bewerbungsphasen nicht verpassen, empfehlen wir Ihnen, sich in die Interessentenliste für Wohnbaugrundstücke einzutragen. Den hierfür notwendigen Antrag können Sie in der Rubrik „Bauen in Petersberg“ unter „Interessentenliste für Wohnbaugrundstücke“ ausfüllen und absenden.
 
 
Für weitere Informationen zu den Wohnbaugrundstücken der Gemeinde Petersberg wenden Sie sich bitte an Herrn Semmler (Tel.: 0661 / 62 06 - 41; E-Mail: ph.semmler@petersberg.de) oder Frau Hartmann (Tel.: 0661 / 62 06 - 40; E-Mail: a.hartmann@petersberg.de). Wir bitten Sie allerdings von Anfragen zu den Kaufpreisen oder Grundstücksgrößen zukünftiger Neubaugebiete abzusehen, da wir hierzu während der laufenden Verfahren keine Aussagen treffen können.

 

Zusätzliche Informationen anfordern... Zusätzliche Informationen anfordern...

Gemeindeverwaltung

Petersberg

 

Rathausplatz 1, 36100 Petersberg

 

Information:  0661-62060
Telefax: 0661-620650
 
E-Mail: gemeinde@petersberg.de
 

 

Kontakt

Ortsplan

Kinderortspläne

WebCam

 

 

Erlebnis Milseburgradweg für Radler, Wanderer, Skater

 

Milseburgradweg

 

Anklicken für weitere Informationen

 


Verwaltungsdienstleistungen
von A-Z im Hessen-Finder

 

Hessen-Finder

 


Informationen zur Stadtregion Fulda finden Sie hier:

 

Stadtregion Fulda