Neubaugebiete

Die Gemeinde Petersberg bietet derzeit folgende Wohnbaugrundstücke zum Kauf an:

 

 

Neubaugebiet "Kleines Krähenfeld II", OT Steinau-Götzenhof

 

Im Neubaugebiet "Kleines Krähenfeld II", OT Steinau-Götzenhof, werden derzeit folgende Puffergrundstücke für Bewerberinnen und Bewerber mit einer besonderen persönlichen Verbindung zum Ortsteil Steinau zum Kauf angeboten:
 
- "August-Pleischl-Straße 01" (Gemarkung Steinau, Flur 8, Flurstück 34/25), 691 m², 73.246,00 €
- "August-Pleischl-Straße 03" (Gemarkung Steinau, Flur 8, Flurstück 34/24), 724 m², 76.744,00 €
- "August-Pleischl-Straße 05" (Gemarkung Steinau, Flur 8, Flurstück 34/23), 720 m², 76.320,00 €
- "August-Pleischl-Straße 07" (Gemarkung Steinau, Flur 8, Flurstück 34/22), 784 m², 83.104,00 €
- "August-Pleischl-Straße 09" (Gemarkung Steinau, Flur 8, Flurstück 34/21), 832 m², 88.192,00 € (**)
 
(**) Auf dem Grundstück "August-Pleischl-Straße 09" ist zu Gunsten des Abwasserverbands Fulda eine beschränkt persönliche Dienstbarkeit eingetragen.
 
Einen Lageplan der "Pufferzone" des Neubaugebiets "Kleines Krähenfeld II", OT Steinau-Götzenhof, finden Sie hier: Lageplan der "Pufferzone" des Neubaugebiets "Kleines Krähenfeld II", OT Steinau-Götzenhof
 
Der Kaufpreis der Baugrundstücke von 106,00 €/m² im Neubaugebiet "Kleines Krähenfeld II", OT Steinau-Götzenhof, enthält alle Kosten für den Bau der Straße (inkl. Straßenbeleuchtung und Endausbau), den Bau des Abwasser- und Regenwasserkanals sowie der Wasserleitung. Nicht enthalten sind hierbei die Kosten für die Hausanschlussleitungen (Abwasser, Wasser, Strom, …).
 
Die Baugrundstücke sind sofort bebaubar. Bei Fragen zu den einzuhaltenden Bebauungsvorschriften wenden Sie sich bitte an Herrn Streitenberger (Tel.: 0661 / 62 06 - 37). Den Bebauungsplan des Neubaugebiets können Sie auch hier abrufen: Bebauungsplan Nr. 16, OT Steinau, "Kleines Krähenfeld II"
 
Bei der Vergabe der Puffergrundstücke ist die gemeindliche "Richtlinie für die Vergabe von Wohnbaugrundstücken" einzuhalten. Das bedeutet für das Bewerbungs- und Vergabeverfahren Folgendes:
  1. Sie bewerben sich um eines der Puffergrundstücke, indem Sie den Bewerbungsbogen ausfüllen und diesen anschließend schriftlich an die Gemeindeverwaltung Petersberg, Rathausplatz 1, 36100 Petersberg, senden. Aus einer eingereichten Bewerbung kann kein Anspruch auf den Erwerb eines Puffergrundstücks abgeleitet werden.
  2. Ihr Bewerbungsbogen wird anschließend in pseudonymisierter Form an den Ortsbeirat weitergeleitet, der u. a. prüft, ob Sie eine besondere persönliche Verbindung zum Ortsteil Steinau aufweisen, da Puffergrundstücke ausschließlich an Bewerberinnen und Bewerber verkauft werden, die dieses Kriterium erfüllen.
  3. Sobald eine positive Stellungnahme des Ortsbeirats vorliegt, wird die Gemeindeverwaltung den Vergabebeschluss der Gemeindevertretung vorbereiten. Hierbei gilt, dass die Kriterien des § 4 der Richtlinie für die Vergabe von Wohnbaugrundstücken herangezogen werden, wenn mehrere Bewerbungen um das gleiche Puffergrundstück vorliegen.
Abschließend weisen wir darauf hin, dass die Gemeinde Petersberg Mitglied des Sternenparks im Biosphärenreservat Rhön ist. Aus diesem Grund bitten wir Sie, sich mit den "Empfehlungen für eine umweltverträgliche und verantwortungsvolle Beleuchtung in unserer Region" vertraut zu machen und diese in Zukunft bei Ihrer Innen- und Außenbeleuchtung zu beachten. Weitere Informationen zum "Sternenpark Rhön" finden Sie unter www.sternenpark-rhoen.de.
 
 
Für weitere Informationen zu den Wohnbaugrundstücken der Gemeinde Petersberg wenden Sie sich bitte an Herrn Semmler (Tel.: 0661 / 62 06 - 41) oder Frau Hartmann (Tel.: 0661 / 62 06 - 40).

Zusätzliche Informationen anfordern... Zusätzliche Informationen anfordern...

Gemeindeverwaltung

Petersberg

 

Rathausplatz 1, 36100 Petersberg

 

Information:  0661-62060
Telefax: 0661-620650
 
E-Mail: gemeinde@petersberg.de
 

 

Kontakt

Ortsplan

Kinderortspläne

 

 

Anklicken für weitere Informationen

 

Verwaltungsdienstleistungen
von A-Z im Hessen-Finder

 

Hessen-Finder

 

Informationen zur Stadtregion Fulda finden Sie hier:

 

Stadtregion Fulda

 

Erlebnis Milseburgradweg für Radler, Wanderer, Skater

 

Milseburgradweg