Sie sind hier:

Eintrag anzeigen

Zurück Zurück
Bewertungen Zustimmung1Ablehnung0Neutral0
Eintrag Nr. 174 | Autor: Alma Neidhart | Erstellt: 15.08.2019 (12:41 Uhr) | Status: beendet

Rechts vor Links / Alte Ziegelei


Da ich im Gewerbegebiet "Alte Ziegelei" arbeite, komme ich seit ca. 1 Jahr täglich mehrmals an einer der 3 Rechts-vor-Links-Kreuzungen vorbei, ob als Vorfahrtsberechtige oder -gewährende. Ich bin erschrocken, wie viele hier die Vorfahrt missachten! Ich denke, vor allem die lange gerade Straße verleitet viele (vor allem Ortsunkundige?) dazu, die Einmündungen von rechts zu ignorieren, obwohl sie sich meist zumindest an Tempo 30 halten. Es kommt mitunter zu gefährlichen Situationen, gerade im Bereich der Bäckerei Pappert, wenn zusätzlich Fußgänger die Fahrbahn kreuzen. Ich würde mir hier entsprechende Verkehrsschilder "Achtung Kreuzung mit Rechts vor Links" oder, wenn möglich, vermehrte Kontrollen wünschen.

Antwort der Gemeindeverwaltung:
In einer "30er-Zone" ist die "Rechts-vor-links-Regelung" an Einmündungen auch ohne Schilder laut Straßenverkehrsordnung geregelt. Zusätzlich wurde in der Vergangenheit zu Beginn der Einrichtung der "30er-Zone" vorübergehend eine mobile Beschilderung aufgestellt.

Die Straßenverkehrsbehörde Petersberg wird zukünftig die beschriebene Situation kontrollieren.
Kommentare
ZustimmungAutor: Jörg Kiel | Erstellt: 23.08.2019 (10:13 Uhr)

Ich kann das aus täglicher Erfahrung bestätigen. Es ist einfach nur erschreckend, wie wenig Autofahrer die einfachste aller Vorfahrtsregeln nicht beherrschen. Besonders "interessant" wird der Sachverhalt, wenn aus entgegengesetzter Richtung auch noch Fahrzeuge kommen. Verstärkte Kontrollen wären hier wirklich sehr wünschenswert. Ich halte dennoch die Rechts vor links-Regelung in dieser Strasse für die einzig sinnvolle, da auf dieser langen, geraden Strasse ansonsten gerast werden würde auf Teufel komm raus.